• IMG_3408.jpg
  • IMG_3723.jpg
  • IMG_3718.jpg
  • IMG_3728.jpg
  • IMG_3742.jpg

Ultraschall der hirnversorgenden Arterien

Im Ultraschall der hirnversorgenden Arterien (transportieren sauerstoffreiches Blut) lässt sich die Weite der Gefäße wie auch eventuelle Fettablagerungen oder Verkalkungen darstellen.

Einerseits ist dies in der Diagnostik des akuten Schlaganfalls unverzichtbar, bei vorbekannten Einengungen sind jedoch regelmäßige Verlaufskontrollen unverzichtbar.

Die Ablagerungen wiederum können Rückschlüsse auf Stoffwechselstörungen sein und sind hilfreich zur Beurteilung einer cholesterinsenkenden Therapie.

Speziell bei Diabetikern ist eine frühzeitige Ausgangslagenbestimmung angezeigt.

Unsere Leistungen